Menü öffnenschließen
→ Team – Konzeptentwicklung

Die Zukunft liegt in Kollektiven.

Das gelingende Zusammenwirken von Menschen gewinnt angesichts der immer komplexer werdenden Herausforderungen mehr denn ja an Bedeutung. Mit unseren Tun bieten wir konkrete Ansätze auf die Frage: Wie kann wahrhaftige Kollaboration und ein fruchtbares Miteinander von Teams im Sinne eines resonanzfähigen Wirkens für das Umfeld gelingend gestaltet werden?

Die Heldenerzählung der Zukunft ...

... wird die eines Heldenkollektivs sein müssen!

Mit dem Potential unserer fre:e Methodik, unterstützen wir Teams in einer systematischen Entwicklung hin zu einer fruchtbaren, dynamischen Zusammenarbeit und einer erhöhten Resilienzfähigkeit – für einen souveränen Umgang mit Innovation und Transformation.

Dafür haben wir uns mit verschiedenen Experten systematisch damit beschäftigt, was auf dem Weg zu diesen Zielen wirksam unterstützt und die Essenz aus Ansätzen und Techniken verschiedenster Länder und Zeiten herausdestilliert und neu kombiniert. Ob Meditation, körperliche Energie-Übungen oder Techniken der Persönlichkeitsentwicklung – wir richten den Blick ganz pragmatisch darauf, was erwiesenermaßen wirkt. Unabhängig von Glaubensartikeln und erprobt in Kontexten vom Leistungssport, über medizinische Studien, bis zu Teamentwicklungen in Organisationen.

Die Essenz ist unser fre:e Modell mit den 4 Pfeilern Form – Rhythmus – Energie – Einheit, unser fre:e Modell.

Das Training im Rahmen des fre:e Modells führt zunächst zur Stärkung der Präsenzkraft von Menschen und Teams. Die Entwicklung der Resonanzkraft im nächsten Schritt, ermöglicht es, das kollektive Potential wirksam, innovativ und integrativ im entsprechenden Umfeld positiv nutzbar zu machen. Durch die entstehende Resonanzbeziehung entsteht Energie, Stabilität und Akzeptanz, was in einem fruchtbaren, ausgeglichenen und kraftvollen Beitrag von Teams mündet.

Das fre:e Modell des Körper Geist Trainings ermöglicht es, sowohl die individuelle Präsenz- und Resonanzkraft der einzelnen Team-Mitglieder, als auch das kollektive Potential des Teams zu stärken. So wird das Gemeinschaftsgefühl gestärkt, die Kommunikations- und Abstimmungs­prozesse (unterbewusst) verfeinert und die kollektive Werte- und Zielerreichung fokussiert.

Der Ablauf der Workshops zeichnet sich durch einen didaktischen Wechsel zwischen meditativen Übungen, körperlichen Sport-Übungen, interdisziplinären Impulsen zur Team-Entwicklung und kontemplativen Phasen aus.

  • Teamentwicklungsworkshop mit intensiven Trainingseinheiten
  • Maßgeschneiderte Entwicklung des Programms angepasst auf das jeweilige Team
  • Gruppengröße: 10-20 Personen
  • Eintages- oder Zweitagesformate mit oder ohne Übernachtung
  • Als Prozessentwicklung mit mehreren Workshops möglich
  • Kosten auf Anfrage

Sie haben weitere Fragen zu diesem Format oder haben Interesse an weiterführenden Informationen? Kontaktieren Sie uns gerne und wir treten persönlich mit Ihnen in Kontakt.