→ KU Kongress 2019
RESONANZ,
FÄHIG?
Wie entfaltet man die eigenen Potentiale, um wirksam in dieser Welt zu gestalten? Wie stärkt man die Präsenzkraft des Menschen im digitalen Wandel? Wie sehen die nächsten Organisationen aus, die resonanzfähig in Gesellschaft handeln? Wie entstehen unternehmerische Ökosysteme, die einer gesunden gesellschaftlichen Zukunft dienen? Wie gestaltet man Orte als Anregungsarenen für eine nächste Gesellschaft?
→ Datum und Ort
5. & 6. Juni 2019
Der Hammerhof, Neuselingsbach 12, 90616 Neuhof an der Zenn
→ Die Idee
Der vierte KU Kongress steht ganz im Zeichen der Resonanz. Ausgehend von unserer grundsätzlichen Fragestellung, wie ein resonanzfähiges und unternehmerisches Gestalten einer gesunden gesellschaftlichen Zukunft aussehen kann, werden wir uns mit verschiedenen Ansätzen aus den folgenden drei Blickwinkeln beschäftigen:

Nächstes Sein - Nächste Organisationen - Nächste Orte.

Gemeinsam im Kollektiv werden wir die Resonanzfähigkeit von Individuen, Organisationen und
Orten aus verschiedenen Perspektiven erforschen, bewegende Erfahrungen machen
und gemeinsam neue Perspektiven entwickeln – zwei Kongress-Tage, die klassisch-unkonventioneller nicht sein könnten:

Zwischen dem Urmenschlichen und der Poesie von Daten und Finanzen, zwischen der Erkundung digitaler Welten und dem Eintauchen in die menschliche Kreativität, zwischen der Beschäftigung mit resonanzfähigen Organisationsformen und der gemeinsamen Auseinandersetzung mit Zukunftsorten auf dem Land.

Bereichert wird diese Erfahrungsreise mit ausgewählten Impulsen und Interventionen von besonderen Persönlichkeiten. Persönlichkeiten, die in unserer Welt einen Unterschied machen und die KU Vision des Gesellschaftsgestaltertums konkret umsetzen.

Es wird mit Geist und Händen gestaltet – und das an einem Ort, der dazu anregt Besonderes zu schaffen: Gasthaus, Macher-Werkstatt, Amphitheater und Obstwiese des Hammerhofs bieten, umgeben von blühender Landschaft, eine einzigartige Kulisse für bleibende Erfahrungen.
Programm
→ Impressionen
→ Impulsgeber
Gerd Binnig
Nobelpreisträger, Unternehmensgründer & Autor
Paula Schwarz
Sozialunternehmerin & Gründerin, World Datanomic Forum
Armin Steuernagel
Unternehmer & Mitgründer, Purpose Stiftung
Dr. Joana Breidenbach
Kulturanthropologin & Sozialunternehmerin, betterplace.org
Prof. Dr. Stephan A. Jansen
Wirtschaftswissenschaftler & Unternehmer, BICICLI
Louis Klamroth
Schauspieler & Fernsehmoderator, Klamroths Konter
Inas Nureldin
Unternehmer & Mitgründer Tomorrow Bank
Nika Wiedinger
Philosophin, Institut für Wirtschaftsgestaltung
Michael Ulmer
Architekt & Städteplaner, KU x Querfeld.Design
Martin Jäger
Unternehmer, JaKo
Martin A. Ciesielski
Banker & Clown, the school of nothing
Dr. Marcel Megerle
Moderation, Kreatives Unternehmertum
Annalena Maas
Theater-Regisseurin
Die weiteren Impulsgeber werden in Kürze veröffentlicht.
Rückblick 2017
→ Organisatorisches
Der Teilnahmebeitrag für das zweitägige Gesamtformat beträgt 1.380,00 € zzgl. USt..
Der Beitrag für die ausschließliche Teilnahme am ersten Tag beträgt 780,00€, am zweiten Tag 600,00€, jeweils zzgl. USt..

KU vergibt für dieses Format Teilnahme-Stipendien, sowie vergünstigte Konditionen für JungunternehmerInnen.
Die Bewerbungsfrist für die Teilnahmestipendien ist der 15. April 2019.
Mehr erfährst Du auf unserer Stipendien-Seite. Bei Interesse melde Dich gerne unter teilsein@kreatives-unternehmertum.com.
Jetzt AnmeldenZurück zur Übersicht